"Like" uns bei Facebook und bleibe immer auf dem Laufenden

Sonntag, 20. Januar 2013

Trio nach Estland

Drei junge Hamburger Amateurfußballer nutzten ihre Chance im Probetraining und werden nun Profis in der estnischen Hauptstadt Tallinn. Yasar Koca, Tarik Cosgun und Maximilian Hentrich spielen ab sofort für JK Tallinna Kalev in der ersten Liga. Sie überzeugten Trainer Frank Bernhardt (geboren in Hamburg) und wurden sogleich unter Vertrag genommen.
Yasar Koca 22-jähriger Abwehrspieler und wechselt vom FC Bergedorf 85 nach Estland. Die Hinrunde verbrachte er aber beim Lokalrivalen GSK Bergedorf. Von 2008 bis 2010 spielte er in der zweiten Mannschaft des FC St. Pauli. Vom selben Klub kommt Mittelfeldspieler Cosgun. Der 19-jährige absolvierte in dieser Saison elf Spiele in der Oberliga Hamburg, in denen er zweimal traf. In den beiden vorherigen Jahren kam er für den VfB Lübeck auch auf einige Einsätze in der Regionalliga. Ebenfalls 19 Jahre jung ist Torwart Hentrich. Er kommt vom Oststeinbeker SV in das baltische Land und gab auch ein kurzes Interview auf der Homepage seines Klubs wo er das Probetraining beschreibt und den Wechsel auch bestätigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen