"Like" uns bei Facebook und bleibe immer auf dem Laufenden

Freitag, 18. Januar 2013

Buschening nach Thailand

Aus der fünften deutschen Liga wechselt Dennis Buschening in die thailändische Premier League. Der Offensivspieler der Hammer Spielvereinigung wechselt mit sofortiger Wirkung zu Buriram United. Dort unterzeichnete der 21-jährige einen Zweijahresvertrag. Für ihn ist es auch eine Reise zu den Wurzeln, seine Mutter kommt aus Thailand. So hofft Buschening auch eines Tages für die Nationalelf der Thais spielen zu dürfen. Dies ist freilich noch weit weg, so schlecht wie man sich das Niveau in Südostasien hierzulande vorstellt ist es schon längst nicht mehr.
Buschening erhielt seine Ausbildung wie dem VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund. Im Herrenbereich spielte er vor den Hammern noch für Westfalia Rhynern und den SC Verl. In der abgelaufenen Hinrunde spielte er 14 Mal in der Oberliga Westfalen, ein Tor gelang ihm dabei jedoch nicht.
Buriram liegt ungefähr 400 Kilometer entfernt von Bangkok und sein neuer Klub belegte in der abgelaufenen Saison den vierten Tabellenplatz.

Dennis Buschening (© hsv.earthtwo.org)

Möglicherweise sind dann in der kommenden Saison drei Deutsche in der TPL aktiv. Neben Buschening weilen derzeit Björn Lindemann sowie Jan Tauer in Thailand. Während Lindemann über eine Vertragsverlängerung mit seinem bisherigen Klub Army United verhandelt befindet sich Jan Tauer auf Probetrainingstour während der er bei mehreren Klubs vorspielen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen