"Like" uns bei Facebook und bleibe immer auf dem Laufenden

Montag, 3. Dezember 2012

Broich fliegt vom Platz

Thomas Broich hat wieder für Schlagzeilen gesorgt. Diesmal jedoch negativer Natur. Der Mittelfeldspieler von Brisbane Roar wurde im Heimspiel gegen die Newcastle United Jets kurz vor der Pause des Feldes verwiesen. Für ein harmloses taktisches Foulspiel zeigte der Schiedsrichter eine völlig überzogene Rote Karte. Dies erkannte der Schiedsrichter auch selbst nach dem Studium der Fernsehbilder.
Somit ist davon auszugehen dass er seinem Team ein Spiel fehlen wird. Die Partie ging übrigens 1:0 für Brisbane aus. Die Mannschaft steht damit als zweimaliger Meister auf einem, nach neun Spielen, enttäuschenden siebten Rang mit nur neun Punkten.

Update: Nun ist die Sperrdauer für Broich auch bekannt. Der Fußballverband Australiens verzichtet auf eine Sperre. Somit ist Thomas Broich im nächsten Spiel bereits wieder spielberechtigt.

Kommentare:

  1. Dann kann man wohl eher nicht von einer Schlagzeile "negativer Natur" sprechen, wenn die Rote Karte eine totale Fehlentscheidung war.

    AntwortenLöschen
  2. Naja aber man kann auch nicht sagen: Gute Neuigkeiten aus Australien. Broich fliegt vom Platz.

    AntwortenLöschen
  3. In deutschland wäre er wohl trotzdem für min ein spiel gesperrt worden.....

    AntwortenLöschen