"Like" uns bei Facebook und bleibe immer auf dem Laufenden

Montag, 12. November 2012

Bönig nach Budapest

Der Ex-Bochumer Philipp Bönig spielt ab sofort in Ungarn für Ferencváros Budapest. Ende letzter Woche wurde sein Transfer vom 28-fachen ungarischen Meister perfekt gemacht und am Wochenende war der Linksverteidiger bereits im Einsatz. Beim 2:1 Heimsieg gegen Debrecen spielte er 90 Minuten auf seiner Stammposition. Vor seiner Verpflichtung weilte er bereits im Probetraining beim derzeitigen Tabellensechsten.

© fradi.hu
Der 32-jährige Bönig spielte sieben Jahre in der Jugend und Reserve für den FC Bayern München. Im Anschluss war er dann für Duisburg und acht Jahre für den VfL Bochum aktiv bevor sein Vertrag im Sommer nicht verlängert wurde. Zuletzt hielt er sich in Duisburg fit und sah dort gute Chancen auf eine Verpflichtung. Mit der Erfahrung von 140 Bundesliga- und 96 Zweitligaspielen kommt er nach Ungarn und soll dort die Ferencvárosdefensive stabilisieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen